Menu Suchen Salonfinder

 Wofür stehen die Nummern bei einer Haarfarbe?

Wenn Du ein paar Dinge über Haarfarben weißt, kannst Du die verschiedenen Möglichkeiten Deines Salons besser verstehen.


Alles beginnt mit dem Nummernsystem der Haarfarben.


Die erste Nummer ist die Grundfarbe und zeigt an, wie hell oder dunkel die Farbe ist.


1 ist Schwarz, 5 ist Hellbraun, 6 ist Dunkelblond, 7 ist ein mittleres Blond und 10 ist das hellste Blond.


Nachdem Du Dir eine Grundfarbe ausgesucht hast, wird Dein Friseur auf die zweite Nummer des System nach dem Punkt achten.


.1 ist Asch, .2 ist Irisé/Violett, .3 ist Gold, .4 ist Kupfer, .5 ist Mahagoni, .6 ist Rot, .7 ist Kühl, .8 ist Mocha.


Ist Deine Haarfarbe also zum Beispiel 2.7 wäre das ein dunkles, kühles Braun. Eine 9.2 wäre ein leicht schimmerndes Blond.


Dieses System erlaubt also Deinem Friseur verschiedene Färbungen zu neutralisieren: Um eine blonde Haarfarbe nicht zu warm aussehen zu lassen, könnte zum Beispiel mehr .2 -Irisé/ Violett oder .1 - Asch hinzugefügt werden, um die gelben oder orangen Töne auszugleichen.